Fußstapfen

Endlich ist er da, der Frühling. Mit all seinen bunten Knospen, dem zarten Grün, das unaufhaltsame Vogelgezwitscher und die längeren Tage. Das Licht! Kurz und schmerzlos war der Winter, beinahe nicht da, und mir ist, als hätte ich ihn kaum angetroffen. So wie ich ihn kenne. Verschneit, eisig und dunkel. Jetzt, wo das Leben wieder zurück in die Straßen, die Cafés und die Parks strömt, die Gesichter freundlicher gesinnt sind und die Autos bei Zebrastreifen stehen bleiben, genieße ich die Spaziergänge. Zugegeben, es sind noch nicht allzu viele und sehr viel kürzer als gewünscht, aber immerhin, es gibt sie. Ab und an. Heute zog ich mit drei Kameras los. Eine blieb vollkommen unberührt. Eine andere nutzte ich als Belichtungs- und Entfernungsmesser. Die dritte, die alte Plattenkamera, freute sich auf das kaum hörbare Klicken. Zweimal. Dann schwieg sie wieder. Jetzt, wo auch beim Fuji Farbfilm die Produktion eingestellt wird, muss ich noch vorsichtiger mit jedem Klick umgehen. Der Verlust des wunderbaren Schwarzweißfilms war schon tragisch genug, jetzt heißt es aber auch bald Adiós Fuji fp-100C! Zwar wird es wohl noch für ungefähr zwei Jahre den Trennbildfilm geben, allerdings sind schon jetzt die Preise in die Höhe gegangen und ich bin froh, dass ich wenigstens noch drei Packen zu Hause habe. Immerhin. Aber so ist es nun einmal. Die Welt dreht sich weiter und der kleine Sohnemann erfreut sich an den wirklich schönen und wichtigen Dinge im Leben und übt fleißig das Laufen gegen alle Widrigkeiten.

Image 2

Image 1

© anette siegelwachs, 2016

Über anette

photo artist & dreamer

15 Kommentare

  1. How gorgeous and isn’t he growing so quickly!

  2. Aw! How sweet! He really is growing up fast.

  3. Tja Anette, so wie der wächst kannst du dich schon mal nach Schuhen mit Absätzen umschauen…sonst gibts bald Rollentausch und du wirst von schräg rechts oben schief angeguckt wenn es heisst : Zimmer aufräumen….meiner ist 10 und es fehlen noch so ca 5 cm…echt komisch, vom Gefühl her sitzt er immer noch oben auf meiner Schulter…esse jetzt heimlich viel Biogemüse und trage HausSchuhe mit doppeltem Absatz :-)
    muss das alles noch ein bisschen hinauszögern…Lieber Gruss, Jürgen

    • Die hohen Schuhe habe ich schon, allerdings sind sie die besten Staubfänger … Viel wachsen muss er ja gar nicht mehr, wenn er meine 1,64m überragen will, da bräuchte ich dann tatsächlich ein größeres Kaliber als meine gehorteten Hochzeitsschuhe, die nur einmal im Einsatz waren. Aber das mit dem Biogemüse mache ich schon, immerhin, fehlen nur noch die Hausschuhe mit doppeltem Einsatz, aber das zögere ich dann doch noch ein wenig hinaus … ;)
      Liebe Grüße, Anette

  4. Ist das dein Hopser? :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: