Lichtblick

Image 9

Image 14

fotografien © anette siegelwachs, 2015

Um die Unschärfe nicht nur mit Freelensing oder offener Blende zu erreichen, ging ich einen Schritt weiter und griff zu Spülmittel. Einen Tropfen auf die vordere Linse, etwas verschmieren und testen, wohin mich der Versuch führt. Gestern Abend dann konnte ich den Schwarzweißfilm mit den ersten Testbildern entwickeln. Zugegeben, das Thema Traum kommt mir weiterhin. Verschwommene Erinnerungen, Tagträume, in Gedanken versunken sein, etwas andeuten, abschalten, Sein, fühlen, Illusion, Schlaf, grenzenlos, Wasser, Flut, … Nach einem kleinen Brainstorming entschied ich mich jetzt für den ersten konkreten Schritt in diesem Projekt, den Titel, und kam wieder zum Anfang: Träumen. Nicht mehr, nicht weniger. Jetzt kann es mit dem Projekt weiter gehen.

Image 1

Über anette

photo artist & dreamer

14 Kommentare

  1. These are so mysterieus… and it’s altmost as if you jump back into the 20ties. and therefor , Yes dreams is an absolutely good title for this work in progress! :-)

  2. Sehr schön, dieses Verwischen der Grenze zwischen Traum und Realität… die Stimmung in den Bildern erinnert mich an so manchen Film von Hitchcock!

    • Was für ein Kompliment! Vielen Dank, Pagophila. Da tauchen in mir gleich Bilder aus dem Film „Vertigo“ auf … puh. Hitchcock Filme haben schon eine ganz besondere Stärke mit enormen Gänsehauteffekt.

  3. Fantastic – I like the look of your dreams, Anette…love it that the method is so simple, but so effective.

  4. Toller Effekt mit dem Spüli, gerade beim ersten kann ich mich gar nicht entscheiden ob ichs jetzt düster oder hell finde… beides irgendwie. Bin schon gespannt auf was da noch kommt, super Projekt. Liebe Grüße Peter

    • Vielen Dank, Peter! Das freut mich sehr! Es tut unglaublich gut sich die Zeit nehmen zu können. So kann ich ganz in Ruhe verschiedene Techniken ausprobieren und sehen, wohin das Projekt geht. Bis jetzt gefällt mir die einfache Handhabung und der Effekt mit dem Spülmittel ganz gut…
      Liebe Grüße!
      Anette

  5. Love this dreamy effect, Anette.

  6. Between dreams and nightmares there a small drop brings a space of visual poetry on my monitor…thanks
    robert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: