Reflection

Spiegelung

to be reflected © anette siegelwachs, 2014

Sometimes we need some space to think, to find new inspiration and to find out which will be our next goal. After that, it’s time to move on.

19 Kommentare zu „Reflection

  1. sehr stimmungsvoll, tolle ausarbeiten … ein schönes selbstportrait! da war ja noch was … :D

    erst gestern habe ich – warum auch immer – darüber sinniert, dass es scheinbar nicht mehr möglich ist, einfach inne zu halten, ohne gleich ein aussenseiter etc zu sein. da passte deine aufnahme wie die faust aufs auge … sinnbildlich gesprochen :)

    1. Danke, Ronald! :)
      Ja, innezuhalten, sich dadurch zurückziehen zu müssen, um sich auf das Wesentliche zu konzentrieren ist schwierig geworden. Scheint mir zumindest auch so. Wo doch alles mehr und mehr danach drängt gesehen zu werden, jetzt und sofort zu funktionieren!, überall am gleichen Ort zu sein, nur um im Nachhinein sagen zu können, ich gehöre dazu!
      Egal, dann bleibe ich eben ein Außenseiter oder aus meiner Sicht betrachtet einfach Ich ;-)
      Eine schöne Woche dir!
      LG, Anette

    1. Ich bin ja davon überzeugt, dass du nach dem kurzen Innehalten mit doppelter Energie vorwärts gehst und nicht mehr zu bremsen bist! ;) Material hast du jetzt, für mich ein Meilenstein, der nur noch den richtigen Ort finden muss! Weiterhin viel Glück, Peter!
      Liebe Grüße nach Wien,
      Anette

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s