EINFACH SEIN

Eigentlich wollte ich aus der Ferne weiter an meinen Artikeln schreiben, aktuelle Fotos hoch laden und die Reise als Projektinput und weitere Vertiefung aktueller Ideen nutzen. Eine ideale Vorstellung für die Wochen hier von Andalusien aus zu arbeiten, als wäre ich in Berlin. Was sich so toll anhört, scheitert jedoch schon allein an der Internetverbindung. Statt DSL gibt es einen Stick, dessen Kapazität begrenzt ist und er nach kurzer Zeit anfängt die Internetseiten nicht mehr laden zu können. Trotzdem lasse ich es mir nicht nehmen, etwas zu schreiben. Schließlich habe ich extra zusätzlich zu den Analogkameras die SLR mitgenommen. Die Bilder mit dem alten iPhone überzeugen mich nicht, ganz abgesehen davon, dass es ein komplett anderes Fotografiegefühl ist …

Wie auch immer, jetzt sitze ich also in Andalusien und denke mir nur – WOW! Wie lange wollte ich schon hier sein! Glücklicherweise lässt der Tourismusansturm noch zwei Monate auf sich warten und wir laufen durch ein Paradies aus weißen andalusischen Häusern und genießen das Rauschen der Wellen. Die unzähligen Ferienhäuser stehen noch leer. Palmen werden zurecht geschnitten und die Zeit scheint stehen geblieben zu sein. Die Ruhe dominiert und ich denke mir nur, was für ein Glück ich doch habe, hier zu sein. Einfach zu genießen. EINFACH zu SEIN.

_1020644

_1020626_bearbeitet-1

_1020636

_1020633klein

_1020640

_1020647

_1020642

fotografien © anette siegelwachs

Andalusien

8 Kommentare zu „EINFACH SEIN

    1. Ja, gerade diese Ruhe schafft eine besondere Magie, die sicher mit den Touristen nicht zu spüren wäre. Ich freue mich sehr, dass dir die Bilder gefallen, Robert! Der schwarze Hund ist unsere Mona, die das erste Mal das Meer sehen konnte. Da war die Freude natürlich groß :)

      Liebe Grüße,
      Anette

    1. Danke, Susanne! Ich freue mich schon darauf die Gegend und Orte zu erkunden, am Meer spazieren zu gehen, unsere Hündin bei all ihrer Freude am Toben im Sand und Wasser zu beobachten und immer die Kamera(s) dabei zu haben ;)
      Viele Grüße nach Berlin!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s