Traumsequenzen

bearbeitet4

fotografien © anette siegelwachs

IMG_0031

2c

dream sequences

Über anette

photo artist & dreamer

30 Kommentare

  1. Very beautiful!! (…smiling at you…)

  2. kurz und knapp: sensationell … ich bin schwer begeistert ;)

  3. Die sind wundervoll träumerisch, Anette, wie aus einer anderen Zeit…
    Liebe Grüße und ein schönes WE von Susanne

    • Liebe Susanne, sobald der Winter beginnt, die Kälte über die Monate hereinbricht, beginnen für mich die Träume, die Ruhe, eine gewisse Art des Rückzugs. Interessant, wie sich die Bilder dementsprechend anpassen. Ich freue mich, dass sie dir gefallen!
      Ich wünsche auch dir ein schönes Wochenende.

      • Liebe Anette, bei mir beginnt die Zeit des Rückzugs wenn überhaupt erst im Januar da Weihnachten noch eine sehr hektische Zeit ist.
        Aber auch im Januar ist so viel zu tun, dass ich nicht mehr weiss, wann ich mich außerhalb meiner Kunst zurückziehen konnte. Aber es ist auch immer eine Frage, ob ich das möchte.
        lg Susanne

      • Sicher, jeder so wie er es braucht und wie es einem vor allem möglich ist. Mich inspiriert diese innere Ruhe und die Stille, um künstlerisch zu arbeiten. Ich brauche sie. Wie oft habe ich mir versucht einen Plan zu setzen, ein Konzept zu überlegen, um mich Schritt für Schritt in die Arbeit zu vertiefen oder Dinge parallel zu machen. Letzten Endes lande ich wieder in der Improvisation, dem Tun, ohne zu wissen, wohin es mich führen wird. Dafür brauche ich Zeit und einen inneren Rückzug. Ab und an beneide ich die Menschen, die es schaffen, jahrelang an einem festen Thema zu arbeiten, oder sich in ein Café setzen und in all dem Trubel ganze Gedichte verfassen. Fantastisch! Aber das bin nicht ich.
        Zeitlos zu sein ist für mich ein Geschenk, das es leider im Alltag zu selten gibt, das mir jedoch die Kraft gibt, mich in die Arbeit vollkommen fallen zu lassen. Der Winter, auch wenn ich die Kälte nicht mag, ist für mich eine gute Möglichkeit dafür.

        Ich wünsche dir viel Kraft und Freude bei deinen Projekten, Susanne!

      • Liebe Anette,
        das ist das, was unsere Individualität ausmacht!
        Und es ist gut, wenn wir unseren Rhythmus kennen, ihn akzeptieren und ihm auch folgen können….
        Am 14.12. zwischen 14 und 18 Uhr weihe ich meine neuen Atelierräume in der Groninger Str. 22 in 13347 Berlin ein. Hast du (und dein Mann) Zeit zu kommen? Ich würde mich freuen….
        Liebe Grüße von Susanne

      • Liebe Susanne, ich habe dir noch gar keine Rückmeldung gegeben, das tut mir leid. Ich hatte es nicht vergessen und es schon fest eingeplant. Hier also die Zusage. Ich freue mich darauf! Entweder komme ich allein oder in Begleitung meines Göttergatten ;)
        Liebe Grüße,
        Anette

  4. Stunning sequence, Anette! A movie encapsulated in three frames.

  5. You are telling lovely stories, Anette.

  6. A very moving set of dreamy surreal shots Anette!

  7. ml

    Erinnern mich an die verknitterten Fotos, die aus den MC-Kassettenhüllen meiner Eltern gerutscht sind, wenn ich in deren Sammlung gestöbert habe. Wie Erinnerungen von einem Menschen, den niemand kannte. An etwas, das nie passiert ist.
    Sehr inspirierend, danke!
    Gruß, ml

    • Es ist immer eine besondere Freude auch andere zu inspirieren. Mir gefällt deine Beschreibung der Bilder sehr, besonders „an etwas, das nie passiert ist“. Spannende Vorstellung!! Danke dafür auch an dich!
      Lieben Gruß, anette

  8. Du schaffst es immer wieder die Gedanken kreisen zu lassen. Respekt.

  9. Amazing moody effect. How did you do that?

    • It was quite easy. I simply played a bit with the (collodium) filters of Analog Efex Pro (the second and the third shot). The hardest thing was finding the right pictures to do that. That’s it! It was fun, but I’d prefer to achieve this one day without digital filters. Until then I have this wonderful toy … ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: