two faces

P1010815

fotografie © anette siegelwachs

Über anette

photo artist & dreamer

18 Kommentare

  1. daumen nach oben! stehst du als modell für andere fotografen zur verfügung? :D

  2. JOLOMY

    Prima Idee (!) – die Belichtungszeit war vermutlich „gefühlt“ sehr, sehr lang, oder? Das geöffnete Auge erscheint weit im Randbereich und fiel mir nicht gleich ins Auge. Vielleicht könnten die Konturen vom Gesicht oder der Frisur vor dem dunklen Hintergrund den Blick des Betrachters leiten, falls das Negativ einen erweiterten Ausschnitt ermöglicht?

    • Ja, eine lange Belichtungszeit (1 sec) und (leider) gibt es nur diesen Ausschnitt. Interessant fand ich aber, je länger das Bild angeschaut wird, desto mehr Feinheiten sind zu erkennen. Die Idee werde ich aber auf jeden Fall weiter verfolgen und jeder Tipp ist willkommen. Danke, dir! :)

  3. This is a great image – the gaze is made all the more arresting by the closed eyes on the left.

  4. Tolle Idee. Janusgleich. :)

  5. Schöne Aufnahme :) Ich hätte gedacht dass man dafür mehr als eine Sekunde Belichtungszeit braucht, wieder was gelernt ;)
    Hast du schon einmal solch eine Aufnahme mit Blitz versucht? Das gibt auch tolle Ergebnisse :)
    Liebe Grüße

    • Danke für den Tipp ;) Mit Blitz hab ich mich ehrlich gesagt noch nicht so wirklich anfreunden können und verzichte möglichst darauf, da die bisherigen Ergebnisse bei mir nie gut geworden sind. Zu viel Kontrast, zu viel Reflexion. Das Bild wirkte immer sehr hart. Aber für diese Art der Aufnahme könnte ich es vielleicht noch einmal wagen ;) Spannend auf jeden Fall die Unterschiede zu sehen!
      Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: