KurzStory *7*

Ein Dialog

Grübeln ist nicht immer gut, weißt du?

Warum?

Man denkt zu viel.

Und das ist schlecht?

Ja. Man denkt so viel mehr als nötig wäre.

Meinst du, man denkt sich Probleme?

Ja.

Verstehe. Weißt du, ich grüble nicht so viel. Manchmal vielleicht.

Ich schon. Und das macht schlechte Laune.

Ach ja? Ich hab auch so schlechte Laune.

Warum?

Na, keine Ahnung. Einfach so.

Und willst du nicht wissen, warum?

Bist du nicht neugierig?

Weiß nicht.

Vielleicht hast du schlecht geschlafen?

Nö.

War irgendwas? Ich meine, Streit oder so was.

Ne, alles paletti.

Na, dann hast du vielleicht bald einen Termin, auf den du dich nicht freust.

Ha, ein Termin wäre schön!

Tut dir irgendetwas weh? Fuß oder so?

Nein, dir?

Nein. Naja, vielleicht der Kopf.

Über anette

photo artist & dreamer

4 Kommentare

  1. Die Menschen sind halt unterschiedlich :-) Solche Dialoge regen immer mal wieder zum Innehalten und Hinterfragen an – solange sie in so ruhigem Ton vonstatten gehen.
    Liebe Grüße,
    Stefan

  2. Ja, die Menschen und ihre Sichtweisen sind wirklich sehr unterschiedlich. Mal prallen diese heftig aufeinander, mal entsteht ein Dialog. Es ist wunderbar zu hören, dass der Dialog zum Innehalten und Hinterfragen anregt. Danke, Stefan!

  3. Im Grübeln bin ich Spezialist – zum Glück auch Optimist :-)

    Wie sbraun58 schon sagt, der Text regt an zu Innehalten und Hinterfragen.

    LG, Gilles

    • Grübler und Optimist, vielleicht gar keine schlechte Mischung ;-)
      Es ist schön zu hören, dass der Text auch dich zum Nachdenken anregt. Ich freue mich, dass er dir gefällt!
      Liebe Grüße, Anette

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: