Es war einmal …

Schon immer liebte ich es, zu fotografieren. Momente festzuhalten, auf der Suche nach dem ganz besonderen Augenblick, der Blick durch die Kamera. Leider hatte ich in letzter Zeit wenig Zeit dafür, vertieft ins Schreiben des neuen Romans und einem gewissen Überlebenskampf, mein gerade veröffentlichtes Buch bekannt zu machen, sowie die Hoffnung, in naher Zukunft eine positive Antwort eines Verlags zu bekommen. Um für kurze Zeit auf andere Gedanken zu kommen, fuhr ich mit Freunden raus aus Berlin, mit dabei die Kamera.

Wie konnte ich nur vergessen, wie viel Freude das Fotografieren machte! Was für eine Ruhe mich überkam!

Inmitten des weitläufigen Parks trafen wir auf ein prachtvolles Gebäude, beinahe königlich, die Säulen aus Marmor. Passend zur Dekoration ein Fotograf, der Bilder für ein Modemagazin schoss. Eine Frau und ein Mann, elegant gekleidet, in der Kulisse des kleinen Palastes. Wenige Meter entfernt entdeckte ich dann die Mauer, die mich beinahe dazu zwang, sie einzureißen, in der Hoffnung, das Fenster könne wieder frei atmen. Verrückt, welche Fantasien einen doch überkommen. Aber dank dieser Fantasien entstehen Geschichten, neue Bilder, die so inspirierend und wertvoll sind.

Über anette

photo artist & dreamer

4 Kommentare

  1. … du sprichst mir aus der Seele!

  2. Ein super Bild!
    Hätte ich auch geknipst!

    Ganz liebe Grüße,
    Papagena

    • Danke :-)! Ja, sicher ein beliebter Schnappschuss. Ich merke, dass Fenster immer wieder wunderbar zu fotografieren sind. Wie unterschiedlich sie doch sein können! Und jedes sagt für sich wieder etwas anderes aus …

      Liebe Grüße,
      Anette

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: