Der Kurzfilm „A moeda“ im Abschluss

Bald ist es soweit.

Der Filmschnitt des Kurzfilms „A moeda“ neigt sich dem Ende zu. Die erste Runde ist geschafft, eine kurze Pause, eine Endbearbeitung und dann der Abschluss. Eine Band aus Portugal, auf die ich bei der Suche nach der passenden Filmmusik gestoßen bin wurde kontaktiert und jetzt heißt es abwarten und Daumen drücken. Hoffentlich können die Lieder verwendet werden.

Lissabon. Portugal. A moeda (Die Münze) – um die 15 Minuten

Ein Kurzfilm, der an eine bildliche Dokumentation und doch wieder an einen Kurzspielfilm erinnert. Ohne Dialoge, musikalisch. Und doch liegt eine Geschichte dahinter. Eine Geschichte einer jungen Frau auf Reisen. Woher kommt sie? Wohin will sie? Ein Entdecken der Stadt Lissabon, ein Erleben der Orte und ein Eintauchen in die Atmosphäre des Landes. Ein Gefühl Portugal. Ein Stück Poesie.

Seit einigen Tagen surrt der Computer beinahe Tag und Nacht. Das Schnittprogramm läuft auf Hochtouren und endlich fanden die letzten Szenen zueinander. Vorerst. Die Augen brennen. Langsam wird es schwer genügend Abstand zum Film zu finden um ihn beenden zu können. Das Ergebnis ähnlich und doch anders wie geplant. Der Kern des Storyboards blieb.

Am Wochenende wird der Film mit kritischen Augen beleuchtet. Ich bin gespannt. Vielleicht muss ja doch einiges wieder umgestellt werden …

Über anette

photo artist & dreamer

Ein Kommentar

  1. Die ersten Bilder wurden schon verändert. Und siehe da, die Geschichte wird klarer. Endlich. Es geht voran. Beinahe hätte ich eine komplette Szene weggelassen, die doch eigentlich so wichtig gewesen war. Jetzt heißt es weiter abwarten was sich noch Neues ergibt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: